Besondere Augenblicke, mystische Orte und phantastische Farben
 Faszinierend und ansehenswert

Lust auf einen FARBENRAUSCH?

Mit dem Ahornpark habe ich auch den Herbst lieben gelernt, denn hier im Ahornpark in Ilfeld entzünden sich dann am manchen Tagen wahre  Farbfontainen. Einige Ahornbäume leuchten als Solitär in Zinnoberrot, Orange und Gelb.

Das Leuchten beginnt im September, findet seinen Höhepunkt im Oktober und glimmt bei einzelnen Ahornen bis in den November hinein. Nicht alle Jahre gibt es ein länger andauerndes Farbenmehr  zu bestaunen,  bei dem sich die so unterschiedlichen fünffingrigen Blätter in allen möglichen Farbnuancen im Herbstwind de facto wie aufeinander abgestimmt  hin und her wiegen, aber ein Aufflammen der Farben ist in jedem Herbst zu bewundern.

In 2020 hat sich der Herbst besondere Mühe gegeben, als er auf der Leiter stand, um die Blätter anzumalen, er zauberte einen wahren Farbenrausch

 Im Herbst 2016 halfen die Grundschulkinder aus Ilfeld und Niedersachswerfen mit viel Elan und noch mehr Freude dabei, um die 5.000 Blumenzwiebeln in die Erde zu bekommen. Die kleine „Gummistiefelinvasion“  „stürmte“ mit Freude den Ahornpark und in Windeseile waren alle Zwiebeln gesetzt.

Seit dem leuchtet der Ahornpark im Frühjahr in allen Farben  (unter dem Button „Frühjahr im Ahornpark“ finden Sie Bilder dazu) und im Herbst kann man mehr und mehr Baumpaten dabei beobachten, wie auch sie, meist mit Hilfe ihrer Sprösslinge, weitere Blumenzwiebeln unter ihrer Ahorne pflanzen. 

Herbstbilder aus den letzten Jahren