Besondere Augenblicke, mystische Orte und phantastische Farben
 Faszinierend und ansehenswert

Lichtblicke

  • „ErichS Lampenladen.Berlin.2021
  • Kubus.Aachen.2021
  • Kellertreppe.Nordhausen.2021
  • Nordsee zum Mitsommer.2021
  • Helgoland.2021
  • Aachen.2021
  • So lecker wie es aussieht.Ilfeld.2021
  • Abendhimmel.Ilfeld.2021
  • Erwachter Ahorn.2021
  • Schatten an der Wand.Ilfeld.2021
  • Ahornblüte.2021
  • Regenbogen am Regenhimmel.Ilfeld.2021
  • Elbphilharmonie Hamburg.2019
  • Gaststätte in Helsinki.2017
  • Regenbogen über Ilfeld.2017

Schaufensterblick

  • Aachen.2021
  • Es grünt so grün.2021
  • Die Drei von der Tankstelle.Aachen.2021
  • Aachener Printen.2021
  • Schoki.Basel.2018
  • Nessebar.2018
  • Tallinn.2017
  • Stolberg.Friwi.2019
  • Globenhaus.Bielefeld.2021
  • Stolberg.Friwi.2021
  • Venedig.2016
  • Aachener Stoffe.2021
  • Tallinn.2017
  • Zaubereiutensilien.Basel.2018
  • Palma de Mallorca.2015

Erlebnisse

  • Ein L60 kommt selten allein …2021
  • Törn mit dem Zeesenboot.Krummin.2021
  • Mövenfütterung auf der Seebrücke Koserow.2021
  • Fotografieren auf „hoher See“ vor Helgoland.2021
  • Mit Blütenblatt geschmückt.Ilfeld.2021
  • Malermeister Kleks.2021
  • Ausflug mit dem Bulli.2016
  • Vor dem Konzert in der Elbphilharmonie Hamburg.2019
  • Unter Strom. Edinburgh.2017
  • Lecker Fischsuppe in Helsinki.2017
  • Schneefräse im Obertor.Ilfeld.2021
  • „Wer bist Du denn?“.2021
  • Vor dem Start.2019
  • Silvesterabend.Nordhausen.2018
  • Abenteuer im Ahornpark.2021


Wir waren „Teil“ einer Schafherde

Zur Zeit der langen Tage und kurzen Nächte Ende Juni waren wir zur Hochseeinsel Helgoland  gereist und auf die Felsen gewandert, um im Lichtspiel der Abendsonne Flora und Fauna bewundern zu können. Die Stimmung war fantastisch, um uns herum lauter glückliche und wohlgelaunte Menschen, viele mit Kamera, sehr viele mit Picknickkorb und einige  sowohl mit Kamera als auch mit Picknickorb ausgestattet, und noch mehr Tiere, Lummen, Möven, Tölpel und was ich nicht erwartet hatte, Schafe.

Sie grasten und blökten überall und irgendwann schienen sie sich unter lautem „Gemähe“ zu versammeln und schritten gemächlich westwärts, ich nehme an in Richtung ihrer Nachtstatt.


 … und plötzlich waren wir Teil einer Schafherde…